Donnerstag, 14. November 2013

huuuuch - Verlosung

hopplda - fast vergessen ....

Bei Facebook läuft aktuell eine Verlosung. Und eigentlich wollte ich auch noch ne Menge anderes schreiben, aber mir läuft die Zeit weg. Kommt dann also zu einem späteren Zeitpunkt.

Hier ist der Link  für die Verlosung. Für jeden, der noch mitmachen möchte :-)

hopplda steht da übrigens extra. Ich hab da so ein süßes Bild vor Augen: ein kleiner Junge (meiner) mit ca. 2 Jahren steht vor mir und ich sage: "Sag mal hoppala." Und er: "hopplda." Ich seh die sich verknotende Zunge mit dem total angestrengten Ausdruck in den Augen noch heute vor mir. (Ich geh den jetzt mal knutschen und kassier dann wahrscheinlich ne dicke, fette Abfuhr ;-))


Mittwoch, 30. Oktober 2013

Frauen haben nie genug zum Anziehen ....

aber Mikaleni hat jetzt neue Klamotten an ;-). Und das reicht für ne ganze Weile. Ich selber bin total begeistert.

Vor einer halben Ewigkeit schon hat Tanja mal zu mir gesagt bzw. eigentlich hat sie es geschrieben: ich mach dir mal ein Logo, musst mir nur sagen, was du haben möchtest.

Tja, und mit dem Gedanken bin ich dann jahrelang schwanger gegangen. Hach *seufz* sowas ist ja gar nicht meins. Ich wollte etwas, dass zu mir passt und das schön dezent ist und nicht so aufdringlich, aber mir wollte und wollte nicht das Richtige einfallen.

Dann letztens unterhalte ich mich so mit einer anderen langjährigen Internetfreundin. Ja, Andrea - jetzt bist du gemeint :-) und sie erzählt mir: zu deinem Namen passt was ägyptisches. Also nicht zu Mikaleni sondern zu meinem realen Vornamen Heike und jetzt fragt mich nicht, ich müsste googeln um das wieder rauszufinden. Ist ja auch egal. Auf jeden Fall fiel es mir dann wie Schuppen von den Augen:

Vor Jahrzehnten (oha, bin ich schon SOOO alt - ja, es scheint so) habe ich ein Buch gelesen, dass mich total fasziniert hatte. Darin ging es um einen Skarabäus, eher gesagt um ein Medallion mit einem Skarabäus. Und es ging um Pärchen, die sich in mehreren Leben immer wiederfinden und zueinandergehören und manchmal passt es einfach nicht durch unglückliche Umstände. Meine liebe Mama war damals gar nicht so begeistert, weil sie mich für dieses Buch viel zu jung fand. Hey, ich erinner mich aber an nichts Versautes -). Ich hab es mir dann heimlich aus dem Regal geholt.

OK, zurück zu meinem neuen Logo. Ein Skarabäus sollte es ein. Hey, und wenn jetzt einer ruft: "Das ist ein Mistkäfer!", dann ruf ich zurück: "Das ist ein Glücksbringer!". Also Tanja informiert und jetzt ist er hier und im Shop und bald auch auf den Visitenkarten (oha, ich habs noch nicht hinbekommen, da muss Tanja mir nochmal helfen).


Und? Ist doch schick oder? Ich bin echt glücklich damit. Danke ihr beiden. Danke an Andrea für die Idee und danke an Tanja für die Umsetzung.


Ist doch eigentlich auch ein Grund für ne Verlosung, oder? Da muss ich mir nur noch ein klein wenig Gedanken machen, wie ich das bewerkstellige und was ich verlose ;-). Also wer ist dafür?



Übrigens bin ich am nächsten Tag schon zu meiner Mutter rübergestiefelt und habe das Buch gesucht. Und gefunden! Aber noch nicht wieder gelesen. Werde ich aber mal machen und bin gespannt, ob es mir dann noch so gut gefällt wie früher. Ich trau mich aber fast nicht.

Freitag, 2. August 2013

hier wird jetzt gesmootht

mjom mjom

Vitamine ohne Ende gibt es hier und die SCHMECKEN!!

Habe mir einen Smoothie-Maker bestellt, konnte die Lieferung gar nicht abwarten, ging aber gottseidank ratzfatz :-D und zack, wurde das Gerät aus der Verpackung gerissen, abgewachsen und befüllt.

Haaa, wat lecker. Öhm, Foto haben wir natürlich vergessen, aber heute habe ich mal dran gedacht.





Hier mal der Werdegang des heutigen Versuches :-) - ein Smoothie Rezept ohne Zucker.

Ein paar tiefgekühle ungezuckerte Erdbeeren aus der Tiefkühltruhe, dann noch ne halbe Bananae und ein paar Weintrauben. Bis hierhin sieht es ja noch ganz appetitlich aus. Dann kam ein halber Becher Joghurt, ein paar Weizenkeime und Sonnenblumenkerne dazu und zack: zudrehen, umdrehen, aufschrauben. Zu dem Zeitpunkt sieht es dann nicht ganz so lecker aus, aber da ändert sich ja schnell wieder.

Umfüllen in ein bequemer auszulöffendes Gefäß und noch ein paar Walnüsse drübergestreut und ab gehts.

Verdammt lecker und sehr sättigend.

Für ne Zwischenmahlzeit eigentlich viel zu viel, deshalb war das heute mein Frühstück.

Ich muss hier noch weiter rumtesten, was mir schmeckt. Säfte möchte ich noch mehr. Hmm und Grünzeug (die selbstausgedachte Salatsoße vorgestern war ein Traum) möchte ich auch ungedingt noch mehr probieren, aber irgendwie trau ich mich da nicht so recht ran.

Und wie zum Geier bewahre ich das ganze Obst und Gemüse auf ohne dass es schlecht wird. SOOO viel kann ich nicht essen (ähm, Sohn 1 probiert zwar, aber Sohn 2 verweigert komplett). Kann ich das alles einfach so portionsweise einfrieren? Auch Weintrauben und halbe Bananen? Salatblätter????


Dienstag, 16. Juli 2013

DaWanda - Augen auf wir räumen auf!

Aaaaaahja....

DaWanda räumt auf und ich soll Prozente geben. Öhm, warum denn ich?

Sorry, eigentlich finde ich Schimpfen doof, aber ich muss das jetzt einfach mal rauslassen.

Ich kann meine Neuanfertigungen mit individuellen Wünschen einfach nicht 12 % günstiger verkaufen. OK, ich könnte, wenn ich sie von vornherein zu 112 % verkaufen würde, dann hätte ich bei diesen sich ständig wiederholenden Rabattschlachten wieder meine 100 %.

Mach ich aber nicht ;-). Denn das wäre nicht fair.

Nicht fair finde ich es auch den Leuten gegenüber, die vielleicht gerade am Tag vorher bestellt haben. Zack, einen Tag später 12 % weniger. Und mal ehrlich: WER würde sich da nicht ärgern? Für ein und denselben Artikel, verschiedene Preise zahlen? Nööö, das ist nicht nett.

Verstehen könnte ich es ja noch bei bereits angefertigten Artikeln, aber doch nicht bei individuellen Neuanfertigungen :-(.

Und deshalb habe ich mich vor einer ganzen Weile schon entschlossen, dass ich da einfach nicht mehr mitmache.

Hmm, was denken die Leute dann? Kauft dann überhaupt noch jemand? Muss ich riskieren, denn schließlich würde wahrscheinlich auch keiner von uns für seinen Arbeitgeber mal einfach für 12 % Gehalt weniger die selbe Arbeit abliefern. Ich bin eben mein eigener Chef und möchte meine Arbeiter fair behandeln ;-).

Eigentlich wäre es mal an der Zeit, dass DaWanda IHREN Kunden nen 12 % Rabatt anbietet. Von denen bekommen die nämlich einen ganzen Haufen Geld. 12 % auf die Einstellgebühren oder die Verkaufsprovision. Das wäre doch mal was Feines.

Ich hoffe jetzt einfach mal, dass das hier bei keinem als Meckerei ankommt. Ich wollte es einfach nur mal kommentieren, warum ich nicht mehr mitmache.













Donnerstag, 30. Mai 2013

Mjam mjam lecker Cup Cakes oder wieso zum Geier bin ich nicht in der Lage



mit dem Iphone vernünfitg zu fotografieren??

Da habe ich hier jetzt SOOOO wunderschöne CupCakes und das Iphone will nicht so wie ich. Meine Nerven sind inzwischen aber jenseits von Gut und Böse, dass ich jetzt nicht auch noch den Fotoapparat suche. Muss reichen so.

Außerdem ist das figurfreundlicher, wenn die Fotos nicht so gestochen scharf sind.

Es ist ein Krampf, aber man bekommt beim Sticken schon Appedingsbums. Sogar Sohnemann meinte im Vorbeilaufen: "Suuuuper, jetzt habe ich Hunger!!"





Nichts läuft hier - die Fotos lassen sich auch nicht ordentlich sortieren. Ich geb es auf. Wie gut, dass nicht ich die Stickdateien digitalisiert habe sondern Sonja

Einmal den Link anklicken und schwupps ist man im Blog, kann sich bessere Fotos angucken *grummel* und dann auch die Datei kaufen. Die ist wirklich wunderschön, nur ich bin nicht in der Lage, das vernünftig rüberzubringen *frustschieb*.


Sonntag, 26. Mai 2013

lass Bilder sprechen oder Wendetasche Mariella

Da flatterte doch wieder ein Ebook in mein Postfach - einfach so: UNGEFRAGT! Hach, ich liebe das :-).

Tanja war mal wieder aktiv und sie ist es schon wieder, das nächste Ebook ist schon in Arbeit, aber so weit sind wir ja nun noch nicht.

Ich war schon ganz verliebt nachdem ich einen Blick auf ihre Taschen geworfen hatte. Und wie lange hatte ich schon keine Tasche mehr genäht? Zu lange! Definitiv!

Also war ein Blick in den Stoffschrank fällig. Und fündig wurde ich auch. Diesen Stoff mag ich schon lange gerne und reichen sollte er für die Tasche auch noch. Schnibbelschnibbelnähnäh und hier ist sie:











Wie man sieht habe ich eine Wendetasche davon gemacht. Auf der einen Seite habe ich sogar einen Zierstich angebracht. Öhm, bei der anderen Seite wollte ich auch, aber die Tasche wollte das nicht oder die Nähmaschine oder der Stoff *grummel*. Hatte mir SO einen tollen Zierstich ausgesucht, aber die Tasche wollte den wohl nicht. Da war dann Trennorgie angesagt - das hat EWIG gedauert :-(. OK, ich habe dann klein bei gegeben und nur abgesteppt. Wahrscheinlich wäre es auch des Guten zuviel gewesen, wenn es geklappt hätte. Alles hat seinen Grund.

Ja, und dann noch ein Tipp: lest euch die Anleitung durch, aber guckt auch richtig. Ich kenne Tanjas Ebooks  in- und auswändig und habe mich da wohl etwas überschätzt. Höhöhö, nein, ich habe aus dem Gedächtnis genäht und habe da wohl die verschiedenen Versionen (schließlich gibt es davon VIER) etwas durcheinander gewürfelt. Also musste ich nochmal trennen - aber nur Mininähte, geärgert habe ich mich über mich trotzdem. Besser ist es man guckt genau hin, denn Tanja hat sich da ganz neue Möglichkeinten einfallen lassen (auf die ich wohl nie gekommen wäre). Aber schwer ist es nicht, nur eben hilfreich, wenn man nicht meint, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben ;-).


Und wer nun auch möchte, der guckt hier oder hier








Dienstag, 21. Mai 2013

TüGriTas

Ganz viele neue TüGriTas sind entstanden. 

Einige sind schon im Shop, die anderen wandern so nach und nach. Immerhin sind sie schon fotografiert ;-).

Und es sind schon weitere zugeschnitten, aber fürs Nähen fehlt mir momentan noch die Zeit. Da kommen dann die tatsächlich noch immer beliebten Eulen und die von mir geliebten Sterne und Kreise Allstars von Riley Blake.

Sonntag, 19. Mai 2013

Äääändlich



Endlich habe ich einen Konenhalter für die großen Konen. Hatte sonst einen Extrahalter neben der Maschine stehen, aber so ganz hat mich das nicht überzeugt.

Also habe ich gestern der kleinen Halter von der Maschine mit der Metallstange vom Extrahalter zusammengeklebt und nun habe ich meine große Kone da, wo sie hin sollte.


Der gute alte Klebestreifen ist mein Freund



Samstag, 4. Mai 2013

Farbenmix Lagerverkauf

 Farbenmix Lagerverkauf

ooohjaaa, da will ich hin. Mal sehen! Da gibt es unter Garantie eine Menge zu gucken. Wahrscheinlich bin ich anschließend wie erschlagen von Taschen, Shirts, Stoffen, Schnittmustern, Webbändern, Näherinnen, Schneiderinnen, Hosen ......

Und ich werde NICHTS kaufen. Nein, ganz sicher nicht. Geld bleibt zu Hause.

Höhöhö, selten so gelacht. Wie sollte sowas denn funktionieren? Geht doch gar nicht!!

Und was das Schönste ist: ich brauche gar nicht weit fahren. Sonst wohn ich immer am A.... der Welt, aber diesmal bin ich ganz dicht dran.






Donnerstag, 4. April 2013

Sprücheklopfer

DaWanda hat wieder zum Kreativwettbewerb aufgerufen. Dieses Mal geht es um Sprücheklopfer.

Da passen meine Zigarettentaschen doch prima rein, habe ich mir so gedacht :-).

Also, wer ein Herz an mein Sprücheklopferprodukt verschenke möchte. Nur zu!




Samstag, 16. März 2013

Geldbörse Maxi - heute für mich - bald für alle,

die sich die dann selber nähen möchten.

Meine liebe gute Tanja, hat schon wiiiieder ein neues Ebook gemacht. Mensch, wie macht sie das nur? Die Ideen sprudeln immer so aus ihr heraus. Wenn ich noch denke, dann ist sie schon mit der Umsetzung fertig.


Aber ich darf dann Korrektur lesen. Oft nähe ich schon gar nicht mehr. HEY, SO viel kann ich nicht nähen. Ich muss ja Schlüsselbänder machen ;-).

Die Arme, was die sich da immer für Kommentare von mir antun muss - fehlerfrei sind ihre Ebooks eigentlich. Ab und zu schleicht sich mal ein Tippfehlerchen ein, aber Kommentare bekommt sie ohne Ende von mir. Da würde ich ja gerne mal Mäuschen spielen ob sie genervt die Augen im Kopf verdreht oder ob sie schallend lachend davor sitzt.

Bei diesem Ebook hatte ich vorher SOOOO eine Laune. Danach ging es mir dann gut. Hab ich alles rausgelassen und nach blöden Kommentaren abgeben, ging es mir dann vielvielviel besser.

Und ich wollte nähen. Den Cord habe ich mir vor einer ganzen Weile schon gekauft - irgendwie gefiel mir der so gut. Tja, eines habe ich wieder gelernt: Cord und ich werden keine besten Freunde.  Fragt mich nicht nach der Quelle vom Stoff. Ich weiß nichtmal mehr, wo ich den gekauft habe. Nach einer Zwangspause, weil meine Nerven nicht mehr mit dem Cord klar kamen und ich erstmal ne Trennorgie einlegen musste, ging es dann vorhin wieder los und hey, das war gar nicht so schlimm und ruckizucki war ich dann auch fertig. Und ich bin BEGEISTERT.


selbstverständlich wurde der Geldbeutel mit dieser alten Nähmaschine genäht.

Nee, ist gelogen, wurde er nicht.







Na? Und wer will jetzt auch? Dann bitte hier entlang oder hier hin oder doch vielleicht lieber hier?

Höhö, gibt es aber erst ab Montag käuflich zu erwerben. Aaaaber ich kenne ja Tanja und ich wage zu bezweifeln, dass sie es so lange aushält ;-). Sie hat von den anderen Probenäherinnnen schon so viele schöne Beispiele bekommen, da juckt es ihr jetzt sicher schon in den Finger. Wollen wir wetten ob sie es so lange aushält?

Achja, eines noch: ich habe etwas geschummelt, bei Tanja ist das Kleingeldfach anders herum - dann kommt man nämlich besser an das Scheinfach dahinter ran, aber ich kenne mich. Hätte ich es so genäht wie sie erklärt hat, dann würde mir ständig das Kleingeld beim Zahlen herausfallen - also habe ich ein bisschen geändert. Ich hoffe, sie verzeiht es mir.

Freitag, 1. März 2013

Versand für Umme

Bei Mikaleni gibt es im März den Versand in Deutschland für umme, aber nur bei Etsy - nicht bei DaWanda.

In der Kaufabwicklung muss bei Coupon dann einfach VERSANDFUERUMME eingetragen werden, dann gibt es den Versand für deutschlandweite Lieferung kostenlos für den Kunden (für mich leider nicht ;-)).



Genug positive Bewertungen für Mikaleni kann man ja bei DaWanda sehen - bei Etsy waren bisher noch keine Verkäufe, aber das soll sich jetzt ändern.

Dienstag, 12. Februar 2013

Hotelschlüssel

Hotelschlüssel gibt es meistens mehr als einen. Zumindest in doppelter Ausführung sind sie normalerweise vorhanden. Und da es dann im Regelfall nicht nur ein Zimmer zum Vermieten gibt, kann die Anzahl der Schlüssel doch recht schnell in die Höhe schießen.

Es gibt ein sehr schickes Hotel Landgasthof Höfener Garten - ich könnte stundenlang die Bilder von den wunderschönen Zimmern betrachten. Jedes Zimmer hat ein Thema und ist entsprechend möbliert und dekoriert. Ich weiß gar nicht, welches ich am schönsten finden soll, die sind alle toll.

Bald gibt es für die vielen vielen Zimmer neue Schlüsselanhänger.




Wem fällt denn etwas auf? ;-) OK, bei einem i habe ich vergessen den Sprungstich zu entfernen, irgendwann sieht man das selber nicht mehr. Wie gut, dass ich meine Mutter vorm Abschicken noch angerufen habe, dass die mal rübergucken soll, ob die was sieht, was mir nicht auffällt und ja, da war noch ein Fädchen, welches weggehörte. Das war es aber nicht, was ich meinte mit dem Auffallen - sucht mal schön.

Ich würde ja auch zu gerne mal sehen, wie die Schlüsselanhänger mit Schlüsseln dann im Hotel am Schlüsselbrett hängen. Ist bestimmt ein interessanter Anblick.

Montag, 21. Januar 2013

ooops 500

Huuuiii,

das ging dann aber schnell. Ich habe es nicht mal geschafft den 500.sten Verkauf zu fotografieren. Da war dann die Zahl schon wieder weitergesprugen.

OK, dann eben ein Bild von 503 - auch gut.




Und weil ich mich darüber so freue, lege ich dieser sehr schönen Bestellung aus meinen Lieblingsstoffen noch ein kleines Geschenk in Form eines Schlüsselanhängers bei. Nach Wunschfarben und Aufschrift habe ich gar nicht gefragt. Die Farben waren mir nach der Bestellung schon klar ;-).

Auch davon konnte ich mir ein Foto nicht verkneifen.







Da keine Rückschlüsse auf die Käuferin zu ziehen sind, habe ich mir auch erlaubt, das alles zusammen zu fotografieren.