Donnerstag, 30. Mai 2013

Mjam mjam lecker Cup Cakes oder wieso zum Geier bin ich nicht in der Lage



mit dem Iphone vernünfitg zu fotografieren??

Da habe ich hier jetzt SOOOO wunderschöne CupCakes und das Iphone will nicht so wie ich. Meine Nerven sind inzwischen aber jenseits von Gut und Böse, dass ich jetzt nicht auch noch den Fotoapparat suche. Muss reichen so.

Außerdem ist das figurfreundlicher, wenn die Fotos nicht so gestochen scharf sind.

Es ist ein Krampf, aber man bekommt beim Sticken schon Appedingsbums. Sogar Sohnemann meinte im Vorbeilaufen: "Suuuuper, jetzt habe ich Hunger!!"





Nichts läuft hier - die Fotos lassen sich auch nicht ordentlich sortieren. Ich geb es auf. Wie gut, dass nicht ich die Stickdateien digitalisiert habe sondern Sonja

Einmal den Link anklicken und schwupps ist man im Blog, kann sich bessere Fotos angucken *grummel* und dann auch die Datei kaufen. Die ist wirklich wunderschön, nur ich bin nicht in der Lage, das vernünftig rüberzubringen *frustschieb*.


Sonntag, 26. Mai 2013

lass Bilder sprechen oder Wendetasche Mariella

Da flatterte doch wieder ein Ebook in mein Postfach - einfach so: UNGEFRAGT! Hach, ich liebe das :-).

Tanja war mal wieder aktiv und sie ist es schon wieder, das nächste Ebook ist schon in Arbeit, aber so weit sind wir ja nun noch nicht.

Ich war schon ganz verliebt nachdem ich einen Blick auf ihre Taschen geworfen hatte. Und wie lange hatte ich schon keine Tasche mehr genäht? Zu lange! Definitiv!

Also war ein Blick in den Stoffschrank fällig. Und fündig wurde ich auch. Diesen Stoff mag ich schon lange gerne und reichen sollte er für die Tasche auch noch. Schnibbelschnibbelnähnäh und hier ist sie:











Wie man sieht habe ich eine Wendetasche davon gemacht. Auf der einen Seite habe ich sogar einen Zierstich angebracht. Öhm, bei der anderen Seite wollte ich auch, aber die Tasche wollte das nicht oder die Nähmaschine oder der Stoff *grummel*. Hatte mir SO einen tollen Zierstich ausgesucht, aber die Tasche wollte den wohl nicht. Da war dann Trennorgie angesagt - das hat EWIG gedauert :-(. OK, ich habe dann klein bei gegeben und nur abgesteppt. Wahrscheinlich wäre es auch des Guten zuviel gewesen, wenn es geklappt hätte. Alles hat seinen Grund.

Ja, und dann noch ein Tipp: lest euch die Anleitung durch, aber guckt auch richtig. Ich kenne Tanjas Ebooks  in- und auswändig und habe mich da wohl etwas überschätzt. Höhöhö, nein, ich habe aus dem Gedächtnis genäht und habe da wohl die verschiedenen Versionen (schließlich gibt es davon VIER) etwas durcheinander gewürfelt. Also musste ich nochmal trennen - aber nur Mininähte, geärgert habe ich mich über mich trotzdem. Besser ist es man guckt genau hin, denn Tanja hat sich da ganz neue Möglichkeinten einfallen lassen (auf die ich wohl nie gekommen wäre). Aber schwer ist es nicht, nur eben hilfreich, wenn man nicht meint, die Weisheit mit Löffeln gefressen zu haben ;-).


Und wer nun auch möchte, der guckt hier oder hier








Dienstag, 21. Mai 2013

TüGriTas

Ganz viele neue TüGriTas sind entstanden. 

Einige sind schon im Shop, die anderen wandern so nach und nach. Immerhin sind sie schon fotografiert ;-).

Und es sind schon weitere zugeschnitten, aber fürs Nähen fehlt mir momentan noch die Zeit. Da kommen dann die tatsächlich noch immer beliebten Eulen und die von mir geliebten Sterne und Kreise Allstars von Riley Blake.

Sonntag, 19. Mai 2013

Äääändlich



Endlich habe ich einen Konenhalter für die großen Konen. Hatte sonst einen Extrahalter neben der Maschine stehen, aber so ganz hat mich das nicht überzeugt.

Also habe ich gestern der kleinen Halter von der Maschine mit der Metallstange vom Extrahalter zusammengeklebt und nun habe ich meine große Kone da, wo sie hin sollte.


Der gute alte Klebestreifen ist mein Freund



Samstag, 4. Mai 2013

Farbenmix Lagerverkauf

 Farbenmix Lagerverkauf

ooohjaaa, da will ich hin. Mal sehen! Da gibt es unter Garantie eine Menge zu gucken. Wahrscheinlich bin ich anschließend wie erschlagen von Taschen, Shirts, Stoffen, Schnittmustern, Webbändern, Näherinnen, Schneiderinnen, Hosen ......

Und ich werde NICHTS kaufen. Nein, ganz sicher nicht. Geld bleibt zu Hause.

Höhöhö, selten so gelacht. Wie sollte sowas denn funktionieren? Geht doch gar nicht!!

Und was das Schönste ist: ich brauche gar nicht weit fahren. Sonst wohn ich immer am A.... der Welt, aber diesmal bin ich ganz dicht dran.